Posts Tagged 'London'

Bügeln – ab jetzt zumindest optisch erträglich

Zu behaupten, ich würde gerne putzen oder staubsaugen, wäre schon ziemlich gelogen. Aber es geht noch schlimmer: Bügeln ist für mich die so ziemlich allerlangweiligste Sache der Welt. Eintönig. Mühsam. Irgendwie sinnlos. Und dann diese Bügelbrettbezüge – bitte, wer denkt sich diese grellen Muster eigentlich aus? Weiterlesen ‚Bügeln – ab jetzt zumindest optisch erträglich‘

Lustig statt tussig – Häkelhandtaschen von der Insel

Foto: domakaya.com

Bei einer Clutch handelt es sich laut Wikipedia um eine kleine, elegante Damenhandtasche, die passend zur Abendgarderobe getragen wird: „Die sehr kleine Abendtasche hat weder Henkel noch Tragegurt, weshalb eine Clutch entweder mit einer Hand umklammert (to clutch = ergreifen, fest umklammern) oder zwischen Oberkörper und Unterarm geklemmt werden muss. Sie gilt als dezentes Accessoire, das nicht von der eleganten Abendgarderobe ablenken darf, und wird heute aus feinstem Material gefertigt – zum Beispiel aus Krokodilleder, mit Nerz veredelt oder in Gold, mit Perlen und Kristallen oder Federn und Strass bestickt.“
Dezent soll eine Clutch also sein, edel und teuer. Auf die Modelle des britischen Labels Domakaya trifft – je nach persönlicher finanzieller Lage – höchstens letzteres zu. Deren Clutches, Taschen, Börsen, Mützen und Schals zeichnen nämlich zwei Eigenschaften aus: Sie sind extrem farbenfroh und alle aus Wolle. Entweder gestrickt oder gehäkelt, mit Applikationen, Stickereien… In der aktuellen Herbst-/Winterkollektion tummeln sich herzige Pinguine neben Rentieren und außer Modellen mit eingestrickten Eiskristallen finden sich auch über und über mit Häkelblumen besetzte Stücke, die in diesen frostigen Tagen für zumindest ein paar zarte Gedanken an den Frühling sorgen.

Foto: Domakaya.com

Alle Modelle des 2002 gegründeten Labels werden nach Angaben der Londoner Firma übrigens in Handarbeit angefertigt. Auch eigene Ideen der Kunden würden auf Anfrage umgesetzt. In Großbritannien, den USA und einigen arabischen Ländern gibt es die Domakaya-Sachen in Geschäften zu kaufen, in Deutschland zumindest bislang nur über das Internet.


Handarbeit global

Wunderbares und Wundersames aus der großen weiten Welt der Handarbeit, gesammelt in einem Blog. Ich freue mich über Anregungen, Fragen, Kommentare...

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 50 Followern an

Kategorien

Folge randmasche auf